Mein neues SuB-Glas!


Meine Lieben, vielleicht kennt ihr schon diese total süßen SuB-Gläser. Eine der Fragen von Miris SuB-Sonntag hat mich darauf gebracht. Davor kannte ich diese Gläschen noch gar nicht, aber einige haben geantwortet, dass sie zum Auswählen ihres nächsten SuB Buches ein spezielles SuB-Glas haben. Ich finde die Idee total süß und deshalb habe ich mir nun auch eines gekauft.

Wie funktioniert denn so ein SuB-Glas? Das klingt jetzt einfacher als es tatsächlich ist:
Ihr schreibt auf einen kleinen Zettel jeweils ein Buch und faltet, knüllt oder rollt ihn zusammen. Zusammen mit allen anderen Zetteln legt ihr ihn nun in das Glas und schüttelt mal kräftig durch, sodass sie auch gemischt sind. Und wenn ihr dann nicht wisst, was ihr lesen wollt, zieht ihr einfach eine der kleinen Rollen und tadaaa. Da habt ihr eure Entscheidung.
Na, das klingt doch einfach, denkt ihr jetzt bestimmt. Wieso sagt sie dann, dass es nicht so einfach ist?
Das kann ich euch sagen. Ihr müsst natürlich auch jedes Buch, das ihr neu kauft, neu aufschreiben und einfügen. Wenn ihr eine Buchreihe habt, wird das auch ganz schön komisch. Zum Beispiel habe ich zwei Bücher, die zusammengehören:

Sommer am Abgrund und
Sturz ins Bodenlose

Diese Bücher gehören zusammen, Teil 1 und Teil 2 - und ich weiß nicht, wie ich sie aufschreiben soll. Denn wenn ich jetzt Sturz ins Bodenlose wähle, sollte ich erst Sommer am Abgrund lesen, weil das ja der erste Teil ist. Ich habe sie jetzt genau so aufgeschrieben und sollte der Fall eintreten, werde ich das auch so angehen, aber wenn man jetzt Harry Potter lesen muss oder eine andere vielteilige Saga, kann das schon ziemlich kompliziert werden, wenn man die Titel nicht auseinanderhalten kann.
Für Harry Potter, die ich auf Englisch noch lesen muss, habe ich einfach nur 7x Harry Potter aufgeschrieben. (;

Mal sehen, ob ich es auch einhalte. Ich habe ein paar Bücher noch nicht eingefügt, weil ich mir dafür schon
eine Reihenfolge aufgebaut habe. Zum Beispiel habe ich noch ein Buch, das ich gerade Probelesen muss und zwei Reziexemplare (irgendwie wollte ich ja davon weg, aber wie kann ich bei so spannend klingenden Büchern nein sagen?), die erstmal Vorrang haben. Dann muss ich meine Fischer-Challenge noch ein wenig aufarbeiten und dann weiß ich auch schon nicht mehr, welches Buch ich lesen soll. Deshalb auch dieses SuB-Glas. Es sieht nicht nur wunderschön aus, sondern ist auch hilfreich!
Ich habe meines für 81ct in einem Laden in Frankreich gekauft.
Der Satz darauf bedeutet so viel wie Dem Wagemütigem gehört das Glück oder Wer sich traut, wird meist belohnt. Wir sagen dazu wohl: Frisch gewagt ist halb gewonnen. 
Irgendwie finde ich das schon ein wenig zutreffend. Zwar haben wir uns die Bücher auf unserem SuB meist selbst ausgesucht, aber im Grunde ist es doch schon aufregend und mutig, sich einfach auf ein Buch zu stürzen, das man zufällig gewählt hat. Wer weiß, was dabei rauskommt? Vielleicht passt es ja genau zur eigenen Lebenssituation?

Wie steht ihr denn zu SuB-Gläsern? Kanntet ihr diese vorher schon? Sprechen sie euch an oder eher weniger? Oder habt ihr vielleicht schon lange eins? Dann erzählt mir doch bitte davon und wie konsequent ihr mit den Dingern seid. ♥

Kommentare:

  1. Was ist das denn für eine super Idee?
    Ich stehe oft nach Beenden eines Buches vor meinem Bücherregal und frag mich, was ich als nächstes lesen soll. Meist wird es dann eines der zuletzt gekauften :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so geht es mir auch! Und dann habe ich durch die regelmäßigen Fragen vom Sub-Sonntag rausgefunden, dass manche so ein SuB-Glas haben und benutzen. Und schon mein erstes gezogenes Buch war eins, das ich persönlich noch lange hätte warten lassen können. :'D

      Löschen
  2. Hi :)
    Ich habe auch so ein Ding und ich benutze es echt gerne :D
    Allerdings ziehe ich mir nur monatlich ein Buch und auch eher zu dem Zweck, allen Büchern die gleiche Chance zu geben und auch mal die ein oder andere SuB-Leiche zu erwischen ;)

    Mit den Reihen mache ich es immer so, dass ich einfach den Überbegriff der Reihe aufschriebe: Z.B. ist in meinem Glas ein Zettel, auf dem steht "Vampire Academy", da habe ich aktuell nur die ersten beiden Bände gelesen, d.h. ich lese dann Band 3, wenn ich diesen Zettel ziehe und tue ihn dann wieder rein, denn ich habe 6 Bände dieser Reihe zu hause.
    Ich finde, es kommen immer wieder spannende Dinge bei raus, z.B. hatte ich letzten Monat eine SuB-Leiche gezogen, die mir zwar absolut nicht gefallen hat, aber ich habe sie immerhin weg vom SuB und muss mich nicht die ganze Zeit fragen, wie mir das Buch wohl gefallen wird (weil ich von Anfang an meine Zweifel hatte, obwohl ich auch neugierig war..)

    Viel Spaß weiterhin beim Lesen und bleib dran, auch wenn du auf ein gezogenes Buch mal nicht so viel Lust hast ;)

    Liebe Grüße :)
    Kathi

    (http://anna-katharina-kathi.blogspot.de/)

    AntwortenLöschen
  3. Hey Liebes,
    Ich habe auch so ein Glas. Hast du das etwa bei mir geklaut? :P
    Ich nutze es schon lange nicht mehr, aber ich kann dir sagen wie das bei mir mit den Reihen ist. Ich schreibe den ersten Teil auf das Zettelchen und wenn ich den dann ziehe, schreibe ich den zweiten auf und tu den dann in das Glas usw.
    Viel Spaß noch damit. Ich bin gespannt wie lange du damit "arbeitest"
    Deine Miri :*

    AntwortenLöschen
  4. Hallo :)

    Das sieht ja super niedlich aus! Ich wusste davor nichts von so einer Idee, aber sie gefällt mir sehr gut. Mit Mehrteilern stelle ich mir das wirklich kompliziert vor oder ich möchte plötzlich ein Buch lesen, das ich nicht gezogen habe und muss den Zettel raussuchen :D

    Liebe Grüße Die Vorleser

    AntwortenLöschen